Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Angus Mac Og

Gestalt aus der irischen Mythologie

… auch genannt Angus of the Brugh, Oengus of the Bruig, Angus Mac Oc oder als Umschreibung “Junger Sohn”.

Ein Gott der Jugend, Liebe und Schönheit.

Angus Mac Og gehörte zur Tuatha De Danann und besaß eine goldene Harfe, deren Musik unwiderstehlich war.

Seine Küsse wurden zudem zu Vögeln, die Nachrichten der Liebe überbrachten.

Sein Feenpalast (brugh) lag an den Ufern des Flusses Boyne. Seine Mutter Boann war die Schutzgöttin dieses Flusses.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland