Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Anu

Gestalt aus der irischen Mythologie

… auch genannt Anann, Dana und Dana-Ana, umschrieben als Grosse Göttin oder Mutter Erde.

Eine Göttin des Wohlstandes, der Fruchtbarkeit, des Reichtums und aller Annehmlichkeiten – ihr Symbol war das Feuer.

Die Fruchtbarkeitsgöttin Anu ist der jungfräuliche Aspekt der Dreifachen Göttin in Irland, so bildet sie mit Badb und Macha eine Trinität.

Anu ist auch ein weiterer Aspekt der Morrigu. Sie gilt als Schützerin der Gesundheit und des Nutzviehs und wird am Mittsommerabend gefeiert.

Zwei Hügel im County Kerry tragen den beschreibenden Namen “Brüste der Anu”. Wer sie sieht, der weiß, warum.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland