Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Bushmills

Die Heimat des Whiskeys

Der kleine Ort Bushmills in der nordirischen Grafschaft Antrim gilt als Heimat des Uisce Beatha, des „Wassers des Lebens“. Die gleichnamige Destillerie produziert hier seit rund 400 Jahren einen der feinsten Single Malt Whiskeys überhaupt.

Damit ist Bushmills nachweislich die älteste Brennerei der Welt. Historischen Zeugnissen zufolge reichen die Wurzeln bis in das 13. Jahrhundert zurück, gleichwohl gingen noch fast vier Jahrhunderte ins Land, ehe Bushmills 1608 die erste offizielle Lizenz weltweit zugesprochen bekam.

Heute wie damals erfolgt die Herstellung des Whiskey bis ins kleinste Detail mit exakt den gleichen Zutaten und exakt den gleichen Produktionsschritten.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland