Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Concertina

Kleines, sechseckig konstruiertes Instrument mit Balg

… aus der Harmonica im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts in England entwickelt.

Die Concertina wurde zunächst in Clare populär, vor allem über den Flusshandel am Shannon.

Zahlreiche Frauen zwischen Limerick und Feakle gehörten zu den enthusiastischsten Anhängern des neuen Instruments – so “feminin” war sein Ansehen, dass es auch als “bean chairdin” (“Frauenakkordeon”) bekannt wurde.

Seit den 1980ern wird die Concertina wieder populärer, allerdings ist die Gruppe der aktiven Musiker immer noch deutlich von Frauen dominiert.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland