Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Croagh Patrick

Irlands heiliger Berg

Der Kegel des 763 Meter hohen Croagh Patrick ist schon von Weitem zu sehen. Der Sage nach soll der Heilige Patrick im Jahr 441 n. Chr. auf den heiligen Berg nahe Murrisk in der Grafschaft Mayo 40 Tage lang von Aschermittwoch bis Ostern gefastet und gebetet haben, ehe er die vorchristliche Gottheit Crom besiegte.

Vom Gipfel des Berges, wo er auch eine Kapelle errichtete, verbannte er sodann mit einer Glocke alle Reptilien aus Irland – ein Zauber, der bis heute nachwirkt. Denn auf der Grünen Insel gibt es nachweislich keine Schlangen.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland