Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Grandfather Shirt

Grandfather Hemden - irische Stehkragenhemden mit alter Tradition

Bekannt als Grandfather Hemden haben sich die irischen Stehkragenhemden in aller Welt einen Namen machen können. Heute sind sie überaus populär und begeistern ihre Träger mit einem doch sehr traditionellen Schnitt. Sie vermitteln ein angenehmes Tragegefühl und gehen mit beachtlicher Leichtigkeit einher. Ihre leichte Trageweise erhalten sie von den Materialien, die bei der Herstellung verwendet werden. Bis heute werden die legendären Grandfather Hemden aus glatter Baumwolle oder aus Flanell gefertigt.

Typisch für ein Grandfather Shirt aus Irland ist der kleine Stehkragen, mit dem sie sich schon früh von anderen Hemden distanzieren konnten. In ihrer traditionellen Form sind sie komplett mit Knöpfen versehen. Heute gibt es aber auch Stehkragenhemden, an denen die Knöpfe lediglich auf der Brust zu finden sind. Dadurch lassen sie sich sehr einfach über den Kopf ziehen. Ein weiteres, typisches Merkmal der Grandfather Hemden ist das verlängerte Rückenteil. Durch die Länge sollte ein zusätzlicher Schutz für die Nieren geschaffen werden.

Hemden der irischen Feldarbeiter

Einst handelte es sich bei den Grandfather Hemden um Shirts, die von irischen Feldarbeitern getragen wurden. Wenn sie sich bei ihrer Arbeit bücken mussten, durfte das Hemd nicht aus der Hose rutschen. Um dies zu vermeiden, wurde das Rückenteil der Grandfather Hemden länger gestaltet. Noch heute haftet den Stehkragenhemden aus Irland ein ländlicher Charme an. So werden sie überwiegend von Menschen getragen, die sich dem Country oder Western Style verschrieben haben. Doch auch bei Truckern gelten die Grandfather Hemden als beliebte Kleidung.

Die Grandfather Hemden haben sich bis heute ihre traditionelle Form bewahren können. Doch auch ihnen mangelt es nicht an Vielfalt. So gibt es die legendären Stehkragenhemden heute in zahlreichen Farben. In ihrer traditionellen Form verfügen sie über Streifen. Zu den Besonderheiten der Grandfather Hemden gehören ihre robusten Eigenschaften. Da es sich bei ihnen traditionell um Arbeitshemden handelt, gehen sie mit einer hohen Qualität einher, die zu einer langen Lebensdauer beitragen soll.

Robust und komfortabel zugleich

Bis heute haben sich die Grandfather Hemden ihre ursprünglichen Eigenschaften bewahren können. Sie gelten als schick, lassen sich angenehm tragen und vermitteln in Sachen Reinigung einen hohen Komfort. Da sie sehr robust sind, können sie problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Die Grandfather Hemden gehen heute mit unterschiedlichen optischen Eigenschaften einher, die sich vor allem durch die verschiedenen Farben zu erkennen geben.

Lange Zeit gerieten sie außerhalb Irlands ein wenig in Vergessenheit. Mit der wachsenden Verbreitung des Western Styles hat sich dieses Bild gewandelt. Heute sieht man die legendären Stehkragenhemden aus Irland auch immer wieder auf deutschen Veranstaltungen oder Events in Mitteleuropa. Für viele Menschen sind die Grandfather Hemden weniger traditionell als vielmehr schick. So haben sie sich auch bei jungen Menschen als Bestandteil des Outfits einen Namen machen können. Die Stehkragenhemden aus Irland gehören zu den wenigen Kleidungsstücken, die sich bis heute treugeblieben sind. Die zahlreichen Trends, die die Mode prägten, sind an den Grandfather Hemden spurlos vorbeigezogen. Dafür haben vor allem der hohe Tragekomfort und die starke Funktionalität gesorgt, mit denen sich die Hemden auf internationaler Ebene einen Namen machen konnten.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland