Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Halfpenny Bridge, Ha’penny Bridge

Dublins vielleicht berühmteste Brücke

… grob das Gebiet der Henry Street mit Temple Bar verbindend.

Der Name ergab sich aus dem Brückenzoll von einem halben Penny, der zwischen 1816 und 1916 erhoben wurde.

Zeitweise wurde die Brücke auch als „Wellington Bridge“ bezeichnet, der offizielle Name laut den Karten der OSi ist jedoch Liffey Bridge.

1912 fiel die Brücke fast der Kunstsammlung Hugh Lanes zum Opfer – Sir Edward Lutyens wollte an ihrer Stelle ein Museum direkt über der Liffey bauen.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland