Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Hedge Schools

Wörtlich „Heckenschulen“

… private (katholische) Bildungseinrichtungen des 18. und 19. Jahrhunderts, die wegen der anti-katholischen Gesetze an geheimen Orten existierten, gewissermaßen hinter der Hecke versteckt.

Tatsächlich im Freien wurde nur bei gutem Sommerwetter unterrichtet.

Um 1820 sollen landesweit etwa 9.000 solcher „Schulen“ (also letztlich freiberuflich tätiger Lehrer) existiert haben.

Nach der Katholischen Emanzipation wurden die Hedge Schools durch die heute noch bestehenden National Schools (entspricht etwa Grund- und Hauptschulen) abgelöst.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland