Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

High Crosses

Typisch irische Hochkreuze

… aus dem Mittelalter mit reichlichen Verzierungen.

Zwei Phasen werden dabei unterschieden – in der ersten Hochperiode im 9. Jahrhundert dominierten Bibelabbildungen, in der zweiten Hochperiode im 12. Jahrhundert dann die Darstellung Christi und der Ortsheiligen.

Die Kreuze bestanden in der Regel aus einem Sockel, in den das eigentliche Kreuz eingesteckt wurde, das dann wieder von einem kleinen Kopfstein (oft in Form eines Reliquiars) abgedeckt wurde.

Typischerweise war das Kreuz selber in Form des Keltenkreuzes gehalten.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland