Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Newgrange

Der Grabhügel von Newgrange zählt zu den eindrucksvollsten prähistorischen Grabmälern in Europa. Dieses architektonische Meisterwerk aus der Bronzezeit liegt im Norden von Dublin im Tal des Flusses Boyne.

Es gehört zum Gräberfeld Bru na Boinne.

Einmal im Jahr, am Tag der Wintersonnenwende, scheint die Sonne durch einen kleinen, zehn Zentimenter hohen Schacht in den Gang bis in die Grabkammer. Dort steht ein Becken, eventuell für die Asche der Toten.

Die gesamte Geschichte von und um Newgrange ist jedoch nicht unumstritten – tatsächlich ist der Hügel in seiner heutigen Form eine gewagte Rekonstruktion, die viel Phantasie beinhalten könnte. Selbst die Echtheit des Lichteinfalls durch die „lightbox“ genannte Öffnung ist nicht zu 100% gesichert.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland