Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Parke’s Castle

Wehrhafter Herrensitz

Rund zehn Kilometer östlich von Sligo erhebt sich am Ufer des Lough Gill mit Parke’s Castle ein prächtiges Schloss aus dem 17. Jahrhundert.

Das befestigte Haus mit Turm und Erkern wurde 1609 für Kapitän Robert Parke, der 1661 Parlamentsmitglied wurde, an der Stelle eines älteren, fünfstöckigen Turms errichtet.

Für den dreigeschossigen Bau soll Parke eine benachbarte Burg abgerissen haben, die dem mächtigen O’Rourke (Uí Ruairc) Clan gehörte.

Um sich gegen dessen wütende Angriffe zur Wehr zu setzen, musste er seinen Herrensitz massiv befestigen.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland