Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Spenser, Edmund

Der Beamte, Kolonist und Poet

… wurde 1552 in London geboren und diente nach einer Ausbildung in Cambridge als Sekretär des Lord Leonard Grey.

Diesen begleitete er auf seinen Feldzügen in Irland, lobte ihn für seine unnachsichtige “Politik” gegenüber den rebellischen Iren (und Katholiken) und erhielt dafür ein beachtliches Landgut im County Cork.

Über seine Irlanderfahrungen schrieb er das beachtliche “A View of the Present State of Ireland” (1596), das als Spiegel der Haltung am Hof Elisabeths I. gelten kann. Während des Neunjährigen Krieges wurde Spensers Besitz verwüstet, er floh nach London, wo er 1599 verstarb.

In die (literarische) Ewigkeit ging er ein durch sein Magnum Opus “The Faery Queene” (ebenfalls 1596), eine Allegorie auf den Elisabethanischen Staat.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland