Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Torf

Unter einer Blütendecke aus weißem Wollgras

… überziehen Torfmoore das ganze Land.

Torf entsteht durch das Vermodern und Zersetzen pflanzlicher Substanzen über Jahrtausende hinweg.

Viele Haushalte in Irland, vor allem in ländlichen Gegenden, bevorzugen Torf als Heizmaterial. Torf schafft ein besonderes Ambiente und erfüllt die Luft mit einem stechenden, aber nicht unangenehmen Duft.

Torf wird mit einem besonderen Spaten, dem Slane, gestochen. Die Ballen werden vorgestochen, durch Spatenstiche getrennt, ausgehoben und ausgebreitet um sie von Wind und Sonne trocknen zu lassen.

Bei aller Romantik sollte aber nicht vergessen werden, dass Torf in vielen Landstrichen auch industriell abgebaut wird. Die so ausgebeuteten Moore haben keine Chance, sich kurzfristig zu regenerieren. Mit einem Ende des Torfabbaus muss daher in den nächsten Jahrzehnten definitiv gerechnet werden.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland