Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Tully

Das Nationalgestüt von Tully

Außerhalb der Kleinstadt Tully in der Grafschaft Kildare ist das irische Nationalgestüt „ The Irish National Stud“, das als ein Mekka der Pferdefreunde gilt, beheimatet.

Der Schotte William Hall-Walker hatte Ende des 19. Jahrhunderts das Areal für die Zucht von Vollblütern erworben.

Bekannt wurde Tully nicht allein wegen der Pferde, sondern auch aufgrund der unkonventionellen Zuchtmethoden. Colonel William Hall-Walker, der Zeit seines Lebens zu den vier bedeutendsten und erfolgreichsten Züchtern der britischen Inseln gehörte, paarte die Stuten und Hengste nach ihren Sternzeichen und erstellte für jedes Fohlen ein spezielles Horoskop.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland