Das große Irlandlexikon | Irland von A-Z

Utopia in Irland

Die Attraktivität Irlands

… als geradezu utopisches Land im Westen ist keine durch Heinrich Böll hervorgerufene typisch deutsche Erscheinung … definitiv erkennbare “Aussteigergemeinschaften” gab es schon länger.

Die wichtigsten Gruppen, die sich eine Heimat unter Gleichgesinnten schafften, waren die Moravier (eine aufgeklärte protestantische Sekte, die unter anderem 1746 das Musterdorf Gracehill im County Armagh gründete) und die Pfälzer.

Eine sozialistische Kommune wurde 1831 von Arthur Vandeleur in Ralahine (Co. Clare) gegründet, die sogenannte “Ralahine Agricultural and Manufacturing Co-Operative Association” löste sich jedoch schon zwei Jahre später nach Vandeleurs Bankrott auf.

Heute noch kann man Spuren des “Achill Mission Estate” finden, einer von Rev. Edward Nangle in den 1830ern gegründeten Siedlung zur “Bekehrung” von Katholiken, ein gewagtes und gut organisiertes Sozialexperiment mit religiösen Untertönen.



Werbung
Counties der Republik Irland
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
27
28
29
30
31
32
 
 
 
 
 
 
 
 
Nordirland